Logopädie

Die Logopädie ist erreichbar unter 056 633 74 57 oder Mail

Ingrid Eng

  • Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 7 bis ca. 17 Uhr
  • Der logopädische Dienst befindet sich neben dem Kindergarten Schachenfeld  

Was ist Logopädie?

Der Begriff Logopädie setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: «Logos» (Wort, Vernunft, Begriff, Sinn, Rede) und «paidea» (Unterricht). Auf Deutsch könnte man es mit "Sprachheilkunde" übersetzen.

Der logopädische Dienst

Der logopädische Dienst ist der Schule angeschlossen. Er ist zuständig für die Erfassung, Diagnostik, Beratung und Therapie von Störungen der mündlichen und/oder der schriftlichen Sprache sowie von Stimmstörungen.

Logopädie im Frühbereich (Vorkindergarten)

Das Angebot für Logopädie im Frühbereich wurde gemäss Regierungsratsbeschluss 2011 neu geregelt. Ab 1. August 2012 sind die Logopädinnen der Schulgemeinden nicht mehr für die Vorschulkinder zuständig. Logopädie im Frühbereich wird neu durch den Heilpädagogischen Dienst in Bremgarten angeboten.

Heilpädagogischer Dienst
Badstrasse 4
5620 Bremgarten
056 648 45 31 oder Mail

Bei Fragen zur Logopädie im Frühbereich darf die Logopädin der Schulgemeinde weiterhin kontaktiert werden.

Die logopädische Therapie

In der Regel besuchen die Kinder ½ bis 1 Schullektion die Therapie.
Je nach Wunsch der Eltern findet die Therapie während oder ausserhalb der Unterrichtszeit statt.

Die logopädische Reihenuntersuchung

Einmal im Jahr führt die Logopädin in den Kindergärten eine Reihenuntersuchung durch. Die Untersuchung erfolgt nur mit dem Einverständnis der Eltern.
Die erste Untersuchung findet bereits im ersten Kindergartenjahr statt. Die Eltern werden über die Ergebnisse schriftlich oder mündlich informiert.

Anmeldung

Die Eltern können jederzeit mit der Logopädin Kontakt aufnehmen und das Kind für eine Abklärung anmelden oder einen Beratungstermin vereinbaren.
Schulkinder werden nach Absprache mit den Eltern oft durch die Lehrperson angemeldet.
Nach der Abklärung werden mit den Eltern die empfohlenen Massnahmen besprochen. Wird eine Therapie erfolgen, muss mit einer Wartezeit von 6-12 Monaten gerechnet werden.

Finanzierung

Die Finanzierung wird durch den Kanton geregelt. Sämtliche logopädischen Untersuchungen, Beratungen und Therapien sind für die Eltern kostenlos.